Hier ist es vielleicht schön!

Hallo zusammen, Mensch ist das schön hier.
Das Paradies liegt ca. 4 km abseites der A1 in Lettland.
Nur zu erreichen über eine coole Schotterstraße.

Der Campingplatz ist wirklich sehr gut. Die Übernachtung kostet ca 4 Euro. Der Strand ist ca 50-100 Meter entfernt und soooooooo schön.

Ich war heute ziemlich lange in der Ostsee schwimmen. Das war einfach befreiend.


Ich habe wieder interessante Menschen kennengelernt. Zum einen Alex aus Russland. Er konnte perfekt Deutsch sprechen und arbeitet hier in Lettland an diversen Biogasanalagen. Und dann noch Daniel aus Hamburg. Er fährt ebenfalls eine 950 Adventure.
Ich habe die Maschine schon von weitem gesehen und natürlich neben ihm geparkt.
So war der ganze Abend mit Benzin und Fernreisegesprächen mit Alex und Daniel bereits gesichert 🙂

Ansonsten habe ich heute die einzige Sehenswürdigkeit Litauens besichtigt. Es ist ein riesiger Hügel voller Kreuze.
Diese drücken den Christlichen Glauben von Litauen aus.
Es war wirklich verrückt. Dort standen mehr als 2 Millionen Kreuze.

Hier habe ich natürlich wieder die Schweden getroffen! 😉

Der Grenzübergnag zu Lettland war recht unspektakulär.

Die Straßen wurden wesentlich schlechter aber das Gefühl der Sicherheit erhöhte sich nochmal deutlich.
Mein subjektives Gefühl sagt mir zum Thema Sicherheit Lettland > Litauen > Polen.

Viele Grüße aus Lettland!
Chris

2 Antworten auf „Hier ist es vielleicht schön!“

    1. Hey Christina,
      vielen Dank!
      Das war auch wirklich sehr schön dort.

      Aber ab morgen wird es kälter denke ich. Es geht weiter nach Finnland.

      Wie geht es euch und eurem kleinen denn?

      Grüße bitte den Benny von mir!

      Liebe Grüße

      Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.