26.05.2015 – Portree, Kilt Rock und andere Touristenmagneten

Hallo zusammen,
wir übernachten heute an einer schönen alten Brücke in einem ruhigeren Teil der Insel.

Heute Morgen besuchten wir Portree. Markenzeichen des Ortes sind die markanten bunten Häuser. Dieses Bild sieht man in jedem Reiseführer.
Leider bleibt es dann aber auch bei den 3-4 bunten Häusern am Hafen. Die Reiseführer und Erzählungen anderer, erwecken etwas höhere Erwartungen.

Aber es war ein netter Vormittag, gekrönt mit leckeren Fish & Chips aus dem Hafenlokal.

Danach ging es gegen den Uhrzeigersinn zu den größeren Sehenswürdigkeiten von Skye. Zuerst zum Old Man of Storr, einer markanten Felsformation an der Ostküste von Skye gelegen.
Das Wetter war mittlerweile miserabel und der Parkplatz proppenvoll. Rund 200 Meter der Straße war ebenfalls zugeparkt.

Bei den nächsten Sehenswürdigkeiten wurde es leider nicht besser.
Kilt Rock, eine nette Steilküste mit Wasserfall. Sehr schön, aber der Besucherandrang war imens.

Am Nachmittag haben wir dann das Skye Museum besucht. Klein aber fein.

Jetzt genießen wir etwas Ruhe, nach dem Rummel der vielen anderen Touristen auf Skye.

Viele Grüße
Christian & Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.