30.05.2015 – Fort William – Glen Coe

Hallo zusammen,
heute Abend stehen wir über dem beeindruckenden Etive River im gleichnamigen Tal Glen Etive.
Es ist sehr windig, aber schön.

Heute Mittag besuchten wir wieder Fort William. Wir bummelten gemütlich durch die Stadt.
Die kleine traumhaft schöne Kirche mitten in der Stadt habe ich beim letzten mal völlig übersehen und wäre wohl auch heute vorbeigegangen.
Aber Nicole wollte gerne rein. Es lohnte sich.

An der Ben Nevis Range tummelten sich jede Menge Mountainbike-Downhill Freaks. Die Seilbahn brachte sie auf den Ben Nevis und im Affenzahn mit einigen Sprüngen ging es dann wieder über die Wettbewerbsstrecke talwärts.

Nun fuhren wir in ein Seitental des Glen Coe. Nach Kinlochleven. Ich hatte den Ort durch die West-Highland-Way (WHW) Wanderung noch in guter Erinnerung.
Auch hier hat sich nichts verändert.

Danach fuhren wir ins wunderschöne Glen Coe. Ein schöner Übernachtungsplatz fand sich im schönen Seitental dem bereits erwähnten Glen Etive.

Viele Grüße
Christian und Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.