KTM 950 Adventure S

Wie bereits erwähnt, starte ich meine Reise mit einer KTM 950 Adventure S.
Die S Variante verfügt über ein rallytaugliches White Power Fahrwerk mit erhöhten Federwegen.

Die Adventure ist eine geländegängige Reiseenduro. Durch das geringe Gewicht, das hervorragende Fahrwerk und den spritzigen LC8 2 Zylinder Motor mit moderner 4V DOHC Technik, ist die Adventure auch auf der Straße hervorragend zu fahren und ist ganz vorn mit dabei. Entsprechende Bereifung vorausgesetzt. Ein Allrounder ohne wirkliche Kompromisse.

Modifikationen

  • Akrapovic Titan Schalldämpferanlage
  • Sommers Door Vergasergehäusedruckausgleich
  • Hinterradfelge der KTM Superenduro R – D.I.D. Dirtstar
  • Pirelli Scorpion Rallly Bereifung
  • Hosis Kupplungsnehmerzylinder
  • Scott Oiler – Kettenöler
  • GPS Halterung als Eigenbau (danke Papa) für Garmin Montana 600
  • Kofferträgersystem von Touratech (original KTM-Zubehör)

Gepäcktransport

Das Gepäck wird in 2 35-Liter Alukoffern (Touratech Zega) sowie einer Gepäckrolle transportiert.
Um das Tankvolumen von 23 Litern etwas zu erhöhen ist zusätzlich ein 5 Liter Reservekanister dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.