14.05 – 17.05.15 – Schottland

Hallo Gemeinde,
wir sind jetzt in Schottland! Das Wetter ist Schottisch. Temperaturen tagsüber zwischen 7 und 12 Grad.

Donnerstag 14.05.15
Abfahrt am Donnerstag Mittag lief ganz entspannt. Am frühen Abend waren wir in Brügge.

Freitag 15.05.2015

Am Freitag ging es dann in die Stadt. Brügge ist wunderschön und wird nicht umsonst Venedig des Nordens genannt.
Eine Motorbootstour durch die Grachten durfte natürlich genausowenig fehlen, wie der Besuch eines Belgischen Schokoladengeschäfts.

Freitag Abend ging es dann zur Fähre in Zeebrugge. Wir fuhren mit der Pride of Bruges. Die Fähre war zwar schon etwas älter, die Zimmer aber tip top.
Wir verbachten bei ruhigem Seegang 15 Stunden auf dem Schiff. Im Board Bistro war sogar ein Starbucks Kaffeeladen untergebracht, sehr zur Freude von Nicole.

Samstag 16.05.2015
Die Einfahrt in den Hafen in Hull war durch die Hafenschleuse sehr sehenswert.
Der Kapitän steuerte das Riesenteil mit unter einem Meter Abstand zu den Seiten ohne Kontakt zum Kai.

Durch die Grenze sind wir nach einer ausführlichen Routenbeschreibung dann sehr schnell gekommen.
Unser erstes Tagesziel Edinburgh haben wir nicht erreicht, sondern sind irgendwo zwischen Newcastle und Edinburgh bei Hawick auf einem Campingplatz gelandet.

Sonntag 17.05.2015
Heute ging es zur Melrose Abbey. Einer Ruine eines Zisterzienserklosters.
Hier liegt unter anderem das Herz von Robert de Bruce, Braveheart-Kenner kennen ihn vielleicht, begraben.

Weiter ging es nun zur Forth-Bridge bei Edinburgh. Die Forth-Bridge überspannt sehr imposant den Firth of Forth.

Nun sind wir auf dem Weg zum Loch Ness bei Inverness und schreiben hier aus dem Cairngorms Nationalpark.

Bis Bald

Nicole & Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.